An der Hand von Andrey Voronin beim Spiel Hertha BSC gegen Borussia Dortmund am 04.04.2009

Für Hertha war es ein schwarzer Tag, 3:1 für Borussia Dortmund. Für den kleinen Hertha Fan Finn-Erik dagegen war es einer der schönsten Tage in seinem Leben.

Bei Finn-Erik wurde im April letzten Jahres ein Gehirntumor diagnostiziert. Da dieser nicht operativ entfernt werden kann, heißt es nun warten...

Aufgewachsen in einer Familie, in der jeder Fußball liebt -einschließlich Mama- ist auch der 5-jährige Finn-Erik großer Fußballfan. Besonderns von Hertha BSC. Sein größter Star ist der vom FC Liverpool geliehene Hertha BSC Spieler Andrey Voronin. Finn-Erik sagt immer: „Ich bin Andrey Voronin!“ Sein größter Wunsch war es, einmal bei einem Heimspiel von Hertha BSC mit Andrey Voronin auflaufen zu dürfen.

Das „Kinderlaecheln-Team setzte sofort alle Hebel in Bewegung und am 04.04.09 war es dann endlich soweit. Um 14:15 Uhr trafen sich Finn-Erik und seine Mama mit Lena von Hertha BSC. Lena überreichte dem Rest der Familie noch Ehrenkarten für das Spiel und führte dann Finn-Erik mit seiner Mama gemeinsam mit den anderen Auflaufkindern in die Umkleidekabinen. Nachdem die Kinder eingekleidet waren, wurden sie durch das Stadion geführt und konnten -fast hautnah- den Spielern beim Aufwärmen zuschauen. Der Spielbeginn rückte immer näher und dann war es endlich so weit. Die Kinder und Spieler versammelten sich in ...... und Finn-Erik stand bei Andrey Voronin.
Finn-Erik nahm kein Blatt vor den Mund und quatschte fröhlich mit Andrey Voronin. Er erzählte ihm sofort von seinen Brüdern, Fußball und seiner Familie. Andrey Voronin hörte interessiert zu und schaute gar nicht in die Kamera, die die ganze Zeit auf ihn gerichtet war, sondern bückte sich runter zu Finn-Erik, um ihm besser zu hören zu können. Und dann ging es aber auch schon aufs Spielfeld...
Natürlich war auch für Finn-Erik ein Ehrenplatz reserviert, von dem aus er dann das Spiel beobachten konnte. Egal das Hertha BSC leider verloren hat, für Finn-Erik war es der schönste Tag, an den er noch lange zurückdenken und von dem er noch lange berichten wird.

An dieser Stelle möchten wir, der Kinderlaecheln e.V., uns noch einmal ganz herzlich bei Hertha BSC bedanken, dass sie Finn-Erik diesen unvergesslichen Tag ermöglicht haben.

Finn Erik Herzenswunsch

Finn Erik Herzenswunsch

Zurück ]