Ein Herzenswunsch geht auf die Reise

Im August 2011 erreichte das Team Kinderlaecheln der Herzenswunsch von einer kleinen Patientin der Station D1G2.
Aisha füllte mit dem Papa zusammen das Wunschformular aus.
Das war ihr sehnlichster Wunsch.
Name: Aisha
Alter: 7 Jahre

Hallo, ich bin Aisha, ich würde mich ganz doll darüber freuen, wenn meine Familie und natürlich auch ich, ins Disney Land Paris fahren könnten. Ich liebe Mickey Mouse, Pluto und Donald so sehr. Ich möchte ihnen so gern einmal zum anfassen Nahe sein. Das wäre mein größter Wunsch.

Vielen lieben Dank
Eure Aisha

Im November 2011 besuchte die Mickey Mouse von Disney on Ice, zusammen mit den Eisbären Berlin, die Station. Einen besseren Zeitpunkt konnte es nicht geben, um Aisha ihren Herzenswunsch zu erfüllen. Unter einem Vorwand wurde das kleine Mädchen auf die Station bestellt und dort stand vor ihr, in Lebensgröße, ihre geliebte Mickey Mouse.
Detlef, der Vorsitzende des Vereins Kinderlaecheln e.V., sprach mit Aisha über ihren Wunsch.

„Dein Herzenswunsch, den du an Kinderlaecheln e.V. geschickt hast, geht heute in Erfüllung. Du fliegst mit Amne, Ramadan sowie Mama & Papa vom 28. – 30. März 2012 mit der Lufthansa nach Paris. Dort angekommen, werdet ihr mit einem Transfer zum Hotel „ Newport Bay Club Marne la Vallee“ gefahren. Schon am selben Tag besuchst du Mickey Mouse & Co so lange und so oft, wie du es möchtest. Cinderellas Märchenschloss überragt den riesigen Freizeitpark und auf der „ Main Street U.S.A.“ kannst du viele prächtige, farbenfrohe Paraden bestaunen.“

Am 28. März 2011 wurde die Familie von Kinderlaecheln e.V. zu Hause abgeholt und zum Flughafen Tegel gefahren. Pünktlich um 7:05 startete die Lufthansa Maschine Richtung Paris.
„Auf ins Disney Land Paris“, rief Aisha um 10:00. Schon am ersten Tag wollte das kleine Mädchen alles ansehen, doch das ist in dem riesigen Park nicht möglich.
Nach 5 Stunden und der langen Reise hieß es ab ins Hotel und ein wenig Kraft schöpfen für den nächsten Tag.
Nach einem ausgiebigen Frühstück gab es die erste Überraschung, in der Hotellobby stand Pluto zum Fototermin bereit.
An diesem Tag verbrachte die gesamte Familie fast 11 Stunden im Disney Land.

Viel zu schnell waren die drei schönen Tage in Paris vorbei, doch Aisha strahlte immer noch vor Freude am Flughafen Tegel.

Diese schöne Zeit mit vielen tollen Überraschungen und viel Spaß wird sie nie vergessen so, sagte uns Aisha

Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung geht an dieser Stelle an die Firma Noack & Findeis Blitzschutz GmbH und an das Barnim Gymnasium Hohenschönhausen.

Herzenswunsach Aisha


Zurück ]